Königstein

Evangelische Kirche

Blick über Königstein zur FestungEvangelische Kirche
Blick über Königstein zur FestungEvangelische Kirche

In den Jahren 1720 bis 1724 errichtete George Bähr in Königstein um die zu klein gewordene St. Marienkirche einen neuen Kirchenbau. Nach dessen Fertigstellung wurde die alte Kirche abgetragen. 1810 fiel die Kirche einem Stadtbrand zum Opfer, die Wiederherstellung erfolgte innerhalb der alten Umfassungsmauern und war 1823 abgeschlossen. Die geräumige evangelische Kirche enthält einen in drei Richtungen geschlossenen Saal, an dessen Flanken sich je zwei Emporen anschließen. Ein mächtiger Kanzelaltar schließt den Raum nach Osten ab.

 

Anschrift: Goethestr. 3, 01824 Königstein

 

Anreise mit ÖPNV

 

Konzert: 25. Mai 2017 (Himmelfahrt)