Freiberger Domchor

Freiberger Domchor (Foto: Martin Förster)
Freiberger Domchor (Foto: Martin Förster)

Der Freiberger Domchor ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil des Musiklebens in Mittelsachsen. Schon Anfang des 19. Jahrhunderts wurde in Freiberg eine Singakademie zur Unterstützung der Chorknaben am Dom gegründet. Die bereits im 19. Jahrhundert begründete Tradition der großen Oratorienaufführungen hat bis heute Bestand. Der Domgottesdienst ist ein weiterer zentraler Punkt im Wirken des Chores. Er pflegt dabei das traditionelle Repertoire von Johann Sebastian Bach bis Felix Mendelssohn Bartholdy. Auch mit zeitgenössischen Werken setzt der Freiberger Domchor immer wieder dramaturgische Akzente.

Die Pflege einer historisch orientierten Aufführungspraxis ist seit den 1990er-Jahren ein wichtiger Bestandteil der Konzerte. Partner des Chores sind regelmäßig die Batzdorfer Hofkapelle oder das Dresdner Barockorchester sowie auf modernem Instrumentarium die Mittelsächsische Philharmonie Freiberg oder die Dresdner Kapellsolisten.

 

Konzert: 5. November 2017