Masumi Sakagami

Masumi Sakagami
Masumi Sakagami

Masumi Sakagami wurde in Japan geboren, wo sie im Alter von vier Jahren ersten Klavierunterricht erhielt. Sie studierte zunächst in ihrer Heimat an der Osaka University of Arts, ehe sie nach Berlin an die Hochschule der Künste wechselte und anschließend bei Amadeus Webersinke an der Hochschule für Musik in Dresden ihre Studien fortsetzte. Seit 1999 wirkt sie dort selbst als Dozentin. Die Pianistin ist Preisträgerin mehrerer Klavierwettbewerbe und entwickelt eine rege Konzerttätigkeit – mit Soloabenden, als Solistin in Klavierkonzerten mit verschiedenen Orchestern sowie Kammermusikkonzerten in Japan und Deutschland. Sie begeistert mit einem sehr breiten Repertoire und ist seit 2008 regelmäßig in den Kammerabenden der Sächsischen Staatskapelle und den Kammerkonzerten der Dresdner Philharmonie zu Gast. Darüber hinaus wirkte sie beim Alfred-Brendel-Projekt der Sächsischen Staatskapelle mit und gastierte beim Kammerkonzert im Gewandhaus zu Leipzig sowie bei den Movimentos Festwochen der Autostadt in Wolfsburg. Seit 2011 wird Masumi Sakagami im Programm „Ilse Bähnerts Tubamania“ im Tom Pauls Theater sowie bei zahlreichen Gastspielen gefeiert.

  

Termin 2019: 3. November