Duo Kratschkowski

Duo Kratschkowski
Duo Kratschkowski

Zwei Akkordeons. Nicht mehr. Nicht weniger. Was die beiden mehrfach mit Preisen und Urkunden ausgezeichneten Musiker aus diesen Instrumenten zaubern, umspannt eine ganze musikalische Welt. Seit 2006 wohnen sie in Dresden und traten hier beispielsweise in der Semperoper, im Großen Saal des Kulturpalastes, in der Kreuzkirche, in der Frauenkirche, im Stadtmuseum, in der Sächsischen Akademie der Künste, im Societätstheater und im Landtag auf – das aus der Ukraine stammende Duo Kratschkowski ist dem hiesigen Publikum nicht unbekannt. Jedes Jahr spielen Elena und Ruslan in der international bekannten Reihe „Musik zwischen den Welten“. Sie musizierten zum Evangelischen Kirchentag 2011, bei „Gemeinsam für Europa“ mit dem Präsidenten des Europäischen Parlamentes Jerzy Busek und bei der Veranstaltung „Auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung?“ in Gegenwart von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das Duo Kratschkowski gibt regelmäßig Konzerte in ganz Deutschland, bereiste Österreich, Israel und Südkorea. Seit 2000 hat es sieben CDs mit verschiedenen Programmen aufgenommen, darunter Mussorgkis „Bilder einer Ausstellung“ und „Die vier Jahreszeiten“ von Vivaldi in eigener Bearbeitung. Zuletzt erschien das Album „Odessa – Tel-Aviv“.

  

Termin 2019: 1. Dezember (1. Advent)