Barbara Christina Steude

Barbara Christina Steude
Barbara Christina Steude

Barbara Christina Steude, geboren in Mühlhausen, erhielt ihre erste musikalische Ausbildung in ihrer Heimatstadt, studierte Kirchenmusik sowie Gesang und Gesangspädagogik in Dresden. Heute ist die gefragte Sopranistin mit namhaften Ensembles zu erleben. Ihr besonderes Interesse gilt neben der Musikpflege Johann Sebastian Bachs und dem Musiktheater der vokalen Kammermusik. Maßgebliche Impulse dafür erhielt sie während ihrer Kinder- und Jugendzeit in ihrer Heimatstadt. Ihr 2010 gegründetes Ensemble für Kammermusik concerto con voce zeichnet sich durch Vielfältigkeit und fein gezeichnete, gut recherchierte Programme unterschiedlichster Besetzungen aus. Regelmäßig nimmt sie solistische Verpflichtungen im Bereich der Kirchenmusik und des Musiktheaters wahr. Barbara Christina Steude hat mehrere Tonträger vorgelegt. Ergänzt wird ihr aktives Konzertleben durch die Arbeit als Dozentin im Fach Gesang an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden, der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik in Halle sowie als Stimmbildnerin beim Knabenchor Dresden am Heinrich-Schütz-Konservatorium.

  

Termin 2019: 30. November